top of page

Die Sehenswürdigkeit im Kreis Kusel

Eine der längsten Burgruinen Europas ist die Sehenswürdigkeit des Landkreises Kusel, welcher zugleich auch mein Heimatkreis ist. Die Burg Lichtenberg bei Thallichtenberg ist bereits von weitem gut zu erkennen. Ein beliebter Fotospot ist die Wiese oberhalb der Burg, unterhalb des alten Friedhofes, Richtung Körborn. Dieser Fotopunkt eignet sich sehr gut, um die Burg bei Sonnenuntergang abzulichten. Ebenfalls werden hier gerne Portraits angefertigt, mit der Burg als Hintergrund. Auch ich habe von dieser Stelle die letzten Jahre bereits die Burg abgelichtet. Auch ein Fotoshooting habe ich hier schon einmal abgehalten. Da die Burg sehr fotogen auf einem Bergrücken liegt, wollte ich die Burg von einer neuen Perspektive ablichten, bevor ein Gerüst das Gemäuer für die nächsten Jahre verdeckt.

 
 

Als ich dann dieses Jahr einen Teil des Preußensteigs entlang wanderte habe ich mehrere sehr schöne Punkte entdeckt, um die Burg abzulichten. Zwei dieser Punkte habe ich nun zu Beginn der Dämmerung angefahren. Beide Fotopunkte liegen zwischen den Orten Thallichtenberg und Pfeffelbach und sind über Feldwege zu erreichen. Von beiden Punkten sieht man von Westen auf die Burg, was sich ebenfalls gut für Sonnenaufgangsbilder eignet.

 
 

Natürlich lohnt sich auch immer wieder ein Besuch auf der Burganlage selbst, die unter anderem eine Jugendherberge, zwei Museen, sowie ein Restaurant beherbergt. Eintritt fällt nur für die Museen an, die Burg selbst kann kostenlos besichtigt werden. Weitere Infos gibt es unter https://burglichtenberg.pfaelzerbergland.de.

 
 

Wer lieber wandern möchte, dem kann ich wärmstens den Preußensteig ans Herzen legen. Dieser ist über 25 Kilometer lang, beginnt an der Burg und führt über verschiedene Orte, über den Herzerberg einmal rund um die Burg Lichtenberg. Es ist auch möglich, nur einen Teil des Weges zu laufen. So wanderte ich bereits über 18 Kilometer des Weges.



Was ist euer schönster Aussichtspunkt auf die Burg Lichtenberg?


Schreibt es gerne in die Kommentare.


Bis bald.


Manu


Nichts währt ewig. Daher kann ich leider keine Garantie dafür übernehmen, dass die hier verwendeten Links stets zu dem gewünschten Ergebnis führen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, lasst es mich wissen. Ich werde die entsprechenden Links überarbeiten bzw. entfernen.

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bunte Geschichte

コメント


bottom of page